Willkommen auf der Homepage der Otto-Hahn-Europaschule

Terminplan
Schwarzes Brett
Mensa
26.03.2017

Sieben auf einen Streich

Ausgezeichnetes Abschneiden der OHS beim Fabulierwettbewerb
Mitte März 2017 fand in der Stadtbibliothek Hanau im Kultur Forum die Preisverleihung des 31. Fabulierwettbewerbs der Hanauer Schulen statt. „Hanau für Kinder und Jugendliche - Wohnen, Spielen, Erleben“ lautete das Motto. Die Preisträger folgten der Einladung des Oberbürgermeisters Claus Kaminsky, und die Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck führte durch das Programm und nahm die Preisverleihung vor. Die „Flute Connection“ der Paul-Hindemith-Musikschule sorgte für den musikalischen Rahmen. Stolz nahmen die Preisträger ihre Preise...[mehr]


20.03.2017

Mathematikwettbewerb der 8. Klassen an der Otto-Hahn-Schule Hanau

Alle Jahre wieder wird in ganz Hessen der Mathewettbewerb der 8. Klassen geschrieben. Auch unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen mussten ihr Können in Mathematik unter Beweis stellen. Rekord - Die Otto-Hahn-Schule wird dieses Jahr in der 2. Runde des Wettbewerbs zum ersten Mal durch 14 Schulsieger vertreten. Den ersten Platz am Gymnasium belegte Samira Al-Kindy (8Gc;43,5P.), 2. wurde Tom Henninger (8Gc;42P.), 3. Ariane Grimm (8Gf;38,5P.), gefolgt von Michael Coulton (8Gb;37,5P.), Lara Scharlibbe (8Gc;37P.), Daya Schnellbach (8Gc;37P.) und Vanessa Kern (8Gg;36,5). Die 8Gc ist damit...[mehr]


20.03.2017

3. Platz beim Nachhaltigkeitswettbewerb der Stadt Hanau für die Nawi-Klasse 5Ge

Schon in ihrem ersten Schuljahr an der Otto-Hahn-Schule haben die Schülerinnen Carlotta Bender, Hannah Fritsche, Luca Buckel und Florian Arnold gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Marina Beermann an einem großen Wettbewerb, dem Nachhaltigkeitswettbewerb der Stadt Hanau, teilgenommen und mit ihrem Konzept eines NAWI-LERNATRIUM den dritten Platz und ein Preisgeld von 1000 Euro gewonnen. Der Preis wurde gesponsert durch die Firma Umicore und der Hanauer Sparkasse, denen die Projektplaner nochmals danken möchten. Der unbelebte Lichthof der Otto-Hahn-Schule wird in den kommenden Monaten zu einem...[mehr]


16.03.2017

Andacht der Religionskurse des Abiturjahrganges

„Gott ist bei dir“ unter diesem Motto stand die geistliche Einstimmung der im Abschlussjahrgang befindlichen Abiturienten aus den Religionskursen auf das anstehende Abitur. Zum ersten Mal wurde eine solche Andacht mit Segnung der Schülerinnen und Schüler von den beiden SchulseelsorgerInnen, Frau Montgomery und Herrn Pfarrer Schudt, im Forum der OHS durchgeführt. Nach der musikalischen Aufforderung, sich zu neuen Ufern zu wagen, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit ihre Ängste, Sorgen und Befürchtungen zu notieren und sie vor Gott „abzuladen“.  Durch den anschließenden...[mehr]


05.03.2017

Interact Club „Mensch sein für andere“ der Otto-Hahn-Schule überreicht Spende an Verein „Straßenengel“

Einige Schülerinnen und Schüler des Interact Clubs der Otto-Hahn-Schule hatten am vergangenen Samstag, den 4.3.2017, die schöne Aufgabe, den Erlös des Benefizgospelkonzertes an den Verein „Straßenengel“ in Hanau zu übergeben.
Im Rahmen des Frühlingsfestes und der im Zuge dessen vollzogenen Einweihung der neuen Vereinsräumlichkeiten, überreichten die Schülerinnen und Schüler Frau Assmann, der Vereinsvorsitzenden, den symbolischen Scheck in Höhe von 1500,00€. Das Geld wird in die Finanzierung eines „Kältebusses“ fließen, der in Hanau dringend benötigt wird.[mehr]


05.03.2017

Erster Betriebsbesuch der „Otto’s Girls – Akademie“

Die ,,Otto’s Girls - Akademie’’, eine Gruppe Mädchen aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe der OHS, welche gemeinsam verschiedene Betriebe und Einrichtungen für Praktika und Projekte besuchen, trafen sich gemeinsam mit Herrn Bauer am 15.02.17 zu ihrer ersten Betriebsbesichtigung in der Vacuumschmelze (kurz VAC) in Hanau.
Freundlich wurden die 10 Mädchen vom Ausbilder Jörn Crispens begrüßt. Danach wurden sie in die Hände der Azubis übergeben. Diese machten eine Sicherheitseinweisung und eine Führung durch ihren Ausbildungsplatz mit den interessierten Teilnehmerinnen. Danach durften sie selbst in...[mehr]


02.03.2017

Jugend forscht 2016 - Schülerforschungslabor der OHS erfolgreich zurück

Nun ist es endlich wieder soweit. Nach Jahren des Umbaus der wissenschaftlichen Fachräume und Neuaufbau der Arbeitsgruppen haben die Jungforscher der OHS mit ihren diesjährigen Beiträgen wieder an die Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen können.
Im speziell dafür ausgestatteten Schülerforschungslabor (SFL) können interessierte Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen an anspruchsvollen Projekten aus den Bereichen Chemie, Molekularbiologie, Pharmazie, Biochemie und Technik ihrem Forscherdrang freien Lauf lassen. So wurde auf dem Jugend forscht Regionalwettbewerb erstmals ein...[mehr]


01.03.2017

Märchenhaftes im City Forum

Hanauer Schülerinnen und Schüler hören Tilmann Spreckelsen
Am Freitag, den 15.2.2017 versammelten sich über 150 Oberstufenschüler aus der Otto-Hahn-Europaschule, der Karl Rehbein Schule und der Hohen Landesschule im Forum der neuen Stadtbibliothek Hanau im City Forum. Eingeladen hatte der Fachbereichsleiter für Kultur, Martin Hoppe. Er stellte den Literaturredakteur der FAZ, Tilmann Spreckelsen, vor, dem die Stadt Hanau eine Dozentur über die Brüder Grimm verliehen hat. In dieser Funktion tritt Spreckelsen mit verschiedenen Vorträgen landesweit vor seine Zuhörer. In der Stadtbibliothek...[mehr]


01.03.2017

Fleisch mit Stempel

Schulverbundsfinale Jugend debattiert an der OHS
In der vorletzten Februarwoche trafen die Schulsiegerinnen und Schulsieger des Debattier-Wettbewerbes in der gastgebenden Otto-Hahn-Europaschule aufeinander. Die Qualifikation für die nächste Wettbewerbsebene „Hessen-Süd“  war zu erreichen. Die auswärtigen Teilnehmer kamen aus der Albert Einstein Schule (Maintal), dem Kreuzburg Gymnasium (Großkrotzenburg), dem Einhard Gymnasium (Seligenstadt), der Hola, der Kaufmännischen Schule, der Lindenauschule und der Karl Rehbein Schule (Hanau).  In drei Debattenrunden wurde sprachlich um die...[mehr]


26.02.2017

„Trouble in Teutonia“

Britische Jugendbuchautorin S.P.Moss in der OHS
Nicht zum ersten Mal war die britische Jugendbuchautorin S.P.Moss zu Gast in der Otto-Hahn-Europaschule. Diesmal besuchte die in Bruchköbel lebende Schriftstellerin die Klasse 6GG, um ihr zweites Buch „Trouble in Teutonia“ zu präsentieren. Die Geschichte spielt in einem winterlichen Land, das an Deutschland erinnert. Erzählt wird die Geschichte von Billy, der auf einer Zeitreise in die Vergangenheit seinem Großvater begegnet: als jungem Mann. Der Ausflug ist jedoch für Billy nicht ungefährlich. Ob die um zwei Jahre ältere Kat Billy retten kann?...[mehr]